Über diesen Artikel
Datum:
26.03.2012
Autor:
Sascha Steuer
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/netzpolitik/einzelansicht/artikel/schulen-brauchen-mindestausstattung-an-digitalen-medieninterview-mit-udo-beckmann-vbe-bundesvor.html
Title:
"Schulen haben Nachholbedarf an digitalen Medien" Interview mit VBE-Chef Udo Beckmann
Kategorie:
Netzpolitik, Gastbeitrag / Interview
Udo Beckmann

"Schulen haben Nachholbedarf an digitalen Medien"
Interview mit VBE-Chef Udo Beckmann

Udo Beckmann

Udo Beckmann

Das ist nicht gewährleistet, wenn ich die bisherigen Schulbücher einfach nur in eBooks umwandle. Es muss die Möglichkeit geben, im Hintergrund zusätzliche Unterrichtsmaterialien anzufügen.

Sind Sie der Auffassung, dass die Schule auch die Aufgabe hat Medienkompetenz zu vermitteln, wenn ja in welchem Maße?

Selbstverständlich. Es geht nicht nur darum, die technische Nutzung zu erklären, sondern auch zu zeigen, wie ich die Medien sinnvoll nutzen kann. Das ist eine erzieherische Aufgabe der Schule. Eltern sind oft überfordert, das zu kontrollieren. Aber auch die Eltern müssen sich damit auseinandersetzen. Eltern können sich hier auch etwas von ihren Kindern zeigen lassen. Wenn man als Erwachsener in die Rolle des Lerners geht, stelle ich immer wieder fest, dass Kinder einem sehr gerne etwas zeigen und dass man so die Möglichkeit hat, darüber ins Gespräch kommt, was gut und was schlecht ist.

Haben auch Lehrer ein Problem sich in die Rolle des Lernenden zu begeben?

Einige Kolleginnen und Kollegen sind unsicher, weil sie mit den Medien nicht so vertraut sind, das ist eine Generationenfrage. Das wird sich sicher ändern, je mehr junge Kollegen nachkommen. Wir sehen auch in unserem Verband, dass die jungen Kolleginnen und Kollegen einen ganz anderen Zugang haben als vielleicht ältere Kollegen, die stärker noch auf Printmedien setzen. Das wird eine Frage der zeitlichen Entwicklung sein, aber wir müssen uns dem Thema auch heute stellen.

Sind Sie der Auffassung, dass sich die Schulen auch um Themen wie Cybermobbing, Datenschutz in Sozialen Netzwerken, Werbung auf Kinderseiten und den Einsatz von Schulfiltern kümmern müssen?

Das ist auch Aufgabe der Schule. Aber die Schule kann nicht alles ersetzen, was die Eltern auch leisten müssen. Häufig heißt es ja bei vielen Themen wie Umweltschutz, Gewalt und so weiter „das leistet die Schule“, aber das kann sie nicht alles leisten. Die Schule kann nicht alle Probleme alleine lösen.

Das Interview führte Sascha Steuer.

  1 2
Über diesen Artikel
Datum:
26.03.2012
Autor:
Sascha Steuer
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/netzpolitik/einzelansicht/artikel/schulen-brauchen-mindestausstattung-an-digitalen-medieninterview-mit-udo-beckmann-vbe-bundesvor.html
Title:
"Schulen haben Nachholbedarf an digitalen Medien" Interview mit VBE-Chef Udo Beckmann
Kategorie:
Netzpolitik, Gastbeitrag / Interview
Udo Beckmann
Weiterführende Links
Diesen Artikel teilen