Über diesen Artikel
Datum:
11.11.2013
Autor:
Sven Becker
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/diverses/artikel/die-schulbuch-hacking-tage-in-berlin.html
Title:
Die Schulbuch-Hacking-Tage in Berlin
Kategorie:
Gastbeitrag / Interview
redaktion sven becker

Die Schulbuch-Hacking-Tage in Berlin

Hans Wedenig Heiko Przyhodnik
© Hans Wedenig / Heiko Przyhodnik

Der generelle Ansatz in unserem elektronischen Bio-Buch zielt daher immer deutlicher darauf ab, Inhalte auf den "vorgeschriebenen" Kern von biologischem Wissen zu reduzieren, der durch vielfältige und aktuelle Beiträge angereichert werden kann – als laufender Prozess, als eine Vorbereitung junger Lernenden auf lebenslanges Lernen. Wir diskutieren intensiv, diesen Nukleus in der nächsten Zeit systematisch auf definierte Inhalte weiterer Bundesländer auszubauen, um so letztlich ein elektronischen OER Kompendium "Biologie 1" zu schaffen, das bundesweit in der Sekundarstufe I einsetzbar ist. An diesen Kern können dann unterschiedlichste Erweiterungen – von Lernenden und Lehrenden – angedockt werden.

Beispielsweise definiert der Berliner Rahmenlehrplan als eine der vier Säulen des Kompetenzerwerbs im Biologieunterricht den Bereich Kommunikation. Informationen sollen, so steht es dort, sach- und fachbezogen erschlossen und ausgetauscht werden, wofür eine sachgemäße Verknüpfung von Alltags- und Fachsprache erforderlich ist. Genau das soll während der Hacking-Tage passieren: Fachtermini werden in der Sprache junger Menschen erläutert. Und, die weitere zentrale Forderung des Senats, diese gewonnenen Ergebnisse bzw. erarbeiteten Teillösungen anderen mitteilen zu sollen, erfüllen wir mit diesem Ansatz ebenso zu 100 Prozent, indem diese Ergebnisse in das OER Buch aufgenommen, also bestmöglich und zeitgemäß verbreitet werden.

Und wie viele Teilnehmer erwarten Sie bei den Hacking-Tagen?

30 bis 40, so schätzen wir; ebenso viele dann im Dezember, in dem die nächste Hacking-Woche vorgesehen ist. Es wäre phantastisch, wenn aus den Kleinteams der Mitmachenden in jeder dieser Wochen an die zehn Beiträge entstehen, die im OER Bio-E-Schulbuch landen und damit anderen Lernenden künftig frei zur Verfügung stehen. Umsetzen werden wir es im Glossar auf unserem LOOP von oncampus, das wir als Lexikon bezeichnen. Bei den jeweiligen Fachbegriffen dieses Lexikons wird die Rubrik "Von Sus <-> Für Sus" eingerichtet, in der die Kreationen als Ergänzung abrufbar sind. Wir sind richtig gespannt auf die Ergebnisse. Anders gesagt: wir sind chillig guter Dinge.

Vielen Dank für das Gespräch.

  1 2
Über diesen Artikel
Datum:
11.11.2013
Autor:
Sven Becker
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/diverses/artikel/die-schulbuch-hacking-tage-in-berlin.html
Title:
Die Schulbuch-Hacking-Tage in Berlin
Kategorie:
Gastbeitrag / Interview
redaktion sven becker
Weiterführende Links
Diesen Artikel teilen