Über diesen Artikel
Datum:
19.10.2012
Autor:
Sven Becker
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/schulpraxis/einzelansicht/artikel/tag-der-medienkompetenz-2012-in-nrw.html
Title:
"Tag der Medienkompetenz 2012" in NRW
Kategorie:
Schulpraxis
redaktion sven becker

"Tag der Medienkompetenz 2012" in NRW

NRW Wappenzeichen
© MIK NRW

Am 26. November findet im Landtag NRW der „Tag der Medienkompetenz 2012“ statt. „Aussteller von Medienbildungsprojekten, diskussionsfreudige und medieninteressierte Menschen“ sind eingeladen, sich dort ein Bild von der Förderung der Medienkompetenz in Nordrhein-Westfalen zu machen.

Medienkompetenz ist seit Jahren einer der am häufigsten diskutierten Begriffe im Bildungsdiskurs. Die Lebenswelt Jugendlicher ist mediatisiert – Computer, Smartphones und das Internet gehören wie selbstverständlich dazu. Manche sprechen von ihnen als „Digital Natives“. Doch auch diese „Eingeborenen“ müssen zunächst einmal lernen, sich den speziellen Bedingungen ihrer Umwelt anzupassen. Schließlich sind die nötigen Kompetenzen und das nötige Orientierungswissen, um sich in dieser Welt zurechtzufinden, nicht angeboren. Daraus ergibt sich ein Bildungsbedarf, dem in vielen Ideen, Projekten und Initiativen begegnet wird.

„So vielfältig wie die Bedeutung von Medienkompetenz, so facettenreich ist auch ihre Förderung in Nordrhein-Westfalen. Der Tag der Medienkompetenz 2012 im Landtag möchte dieses breite Spektrum zeigen und einen Dialog zwischen Bürger(inne)n und Politiker(inne)n, zwischen Medienpädagog(inn)en und Medienmacher(inne)n, zwischen Jung und Alt schaffen“, heißt es in der Selbstbeschreibung der Veranstaltung.

Im Programm finden sich drei Diskussionsrunden, die sich um die Themen „Vertrauen“, „Teilhaben“ und „Lernen“ drehen.  Unter dem Begriff „Vertrauen“ werden die Weitergabe von Daten, der Datenschutz und die informationelle Selbstbestimmung diskutiert. Unter „Teilhaben“ werden vor allem die Möglichkeiten politischer Partizipation unter den neuen Bedingungen der digitalen Netzmedien besprochen und im Gespräch über das „Lernen“ geht es schließlich um die Nutzung digitaler Medien in Bildungskontexten.

An Ausstellungsständen mit Spiel- und Interaktionsmöglichkeiten präsentieren sich „Projekte und Institutionen, die sich in Nordrhein-Westfalen für die Förderung von Medienkompetenz engagieren.“ Außerdem gibt es ein Bühnenprogramm und im Medienkompetenz-Kino werden Kurzfilme präsentiert – beispielsweise „The real living Snake“, ein Unterrichtsprojekt eines Kurses des achten Jahrgangs des Elsa-Brändström-Gymnasiums in Oberhausen. Ein vergleichbarer Aktionstag fand zuletzt im Jahr 2006 statt.

Über diesen Artikel
Datum:
19.10.2012
Autor:
Sven Becker
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/schulpraxis/einzelansicht/artikel/tag-der-medienkompetenz-2012-in-nrw.html
Title:
"Tag der Medienkompetenz 2012" in NRW
Kategorie:
Schulpraxis
redaktion sven becker
Diesen Artikel teilen