Über diesen Artikel
Datum:
27.04.2010
Autor:
Redaktion
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/schulpraxis/einzelansicht/artikel/medienbildung-kein-unterrichtsfach-neue-studie-der-uni-hamburg-zeigt-enorme-unterschie.html
Title:
„Medienbildung – (k)ein Unterrichtsfach“ - Neue Studie der Uni Hamburg zeigt enorme Unterschiede zwischen den Bundesländern
Kategorie:
Schulpraxis
gastautoren stift

„Medienbildung – (k)ein Unterrichtsfach“ - Neue Studie der Uni Hamburg zeigt enorme Unterschiede zwischen den Bundesländern

ma hsh
© Medienanstalt H-SH

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Vorgaben in den Lehrplänen zu unverbindlich sind. Es fehlt an konkreten Vorgaben zur Umsetzung sowie an Kontrollmöglichkeiten. In der Regel gibt es keine klaren Vorgaben welche Mindestkompetenzen jeder Schüler im Umgang mit den Medien beherrschen muss. An den Voraussetzungen zur Mediennutzung fehlt es tatsächlich nicht. Trotz relativ guter Ausstattung ist der Computereinsatz unterdurchschnittlich. Die Defizite sind nicht allein auf die Kompetenzen der Lehrkräfte, sondern häufig auch auf die Arbeitsbelastung und die Lehrplanvorgaben zurückzuführen.

Die Autoren haben die Lehrpläne aller Bundesländer und deutschsprachigen Länder überprüft und Interviews mit Expertinnen und Experten in Forschungseinrichtungen und Schulbehörden geführt. Für die Untersuchung wurden die bestehenden Konzepte und Rahmenlehrpläne sowie Bildungs- und Lehrpläne aller Bundesländer zum Thema Medienerziehung recherchiert und bezüglich einer breitenwirksamen und verbindlichen Medienkompetenzförderung analysiert.

Die Ursachen für die mangelhafte Medienbildung an den Schulen liegen auch an dem Mangel an Kompetenzen der jungen Lehrer, die häufig auch im Lehramtsstudium nicht zum Thema Medienbildung gehört haben. So wurde auch die Umstellung auf BA/MA-Studiengänge nicht dazu genutzt Medienbildung in die erste Phase der Lehrerausbildung zu integrieren. Dies hatte bereits vor langem auch das Netzwerk „Lehrerausbildung und neue Medien“ gefordert.

Die Studie finden Sie hier

Materialien des Hochschulnetzwerks „Lehrerausbildung und neue Medien“ finden Sie unter: www.educat.hu-berlin.de/hsnw/material.html

Über diesen Artikel
Datum:
27.04.2010
Autor:
Redaktion
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/schulpraxis/einzelansicht/artikel/medienbildung-kein-unterrichtsfach-neue-studie-der-uni-hamburg-zeigt-enorme-unterschie.html
Title:
„Medienbildung – (k)ein Unterrichtsfach“ - Neue Studie der Uni Hamburg zeigt enorme Unterschiede zwischen den Bundesländern
Kategorie:
Schulpraxis
gastautoren stift
Diesen Artikel teilen