Über diesen Artikel
Datum:
11.10.2010
Autor:
Redaktion
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/schulpraxis/einzelansicht/artikel/aus-der-praxiswirksamer-kinder-und-jugendschutz-im-internet-an-der-mathias-von-flurl-schule.html
Title:
AUS DER PRAXIS
Wirksamer Kinder- und Jugendschutz im Internet an der Mathias-von-Flurl-Schule
Kategorie:
Schulpraxis
Tag der offenen Tür an der Mathias-von-Flurl-Berufsschule     

AUS DER PRAXIS

Wirksamer Kinder- und Jugendschutz im Internet an der Mathias-von-Flurl-Schule

Tag der offenen Tür an der Mathias-von-Flurl-Berufsschule
Tag der offenen Tür an der Mathias-von-Flurl-Berufsschule     
© Mathias-von-Flurl-Berufsschule

Medienkompetenz und Jugendmedienschutz werden angesichts immer neuer Internetinhalte für Jugendliche und heranwachsende Schüler an jeder Schule immer wichtiger. Zunehmend stehen daher Schulträger, Schulleitung und Lehrkräfte in der Pflicht Konzepte für die Vermittlung von Medienkompetenz zu entwickeln. Immer mehr Schulen wollen die Medienkompetenz ihrer Schüler mit einem wirksamen Jugendmedienschutz im Internet koppeln und so ihrer Aufsichtspflicht voll nachkommen. Der Jugendschutz ist keine Frage des Alters und so entschied sich auch die Mathias-von-Flurl-Berufsschule im niederbayrischen Straubing einen wirksamen Jugendschutzfilter einzusetzen und so die Aufsichtspflicht der Lehrer bei der Nutzung des Internets durch die Schüler sicherzustellen. Ein Internetgrundschutz lag in der Art bisher nicht vor. Und im Zuge der pädagogischen Verantwortung gegenüber den Schülern und deren Eltern, war es unumgänglich für die Schule, eine gute Lösung für ein sicheres Arbeiten im „World Wide Web“ einzurichten.

Nach dem Vergleich dreier Angebote fiel die Entscheidung Anfang April 2010 zugunsten des Schulrouter Plus mit integriertem Schulfilter Plus von TIME for kids als pädagogischer Software. „Ausschlaggebend waren dabei nicht zuletzt das gute Preis-Leistungsverhältnis sowie der sehr geringe Stromverbrauch des Schulrouter Plus“, begründet der zuständige Systembetreuer Hans Eid die Entscheidung.

Nach umfassender und gründlicher Beratung war es möglich, das Vorhaben mit Hilfe von TIME for kids innerhalb kurzer Zeit in die Tat umzusetzen. Der Router wurde entsprechend den Netzwerkan-forderungen der Mathias-von-Flurl-Schule vorkonfiguriert und innerhalb weniger Tage nach der Bestellung angeliefert. Mit Hilfe des örtlich ansässigen erfahrenen Systemhauses, M&C Profi Telekommunikations AG, wurden der Router sowie die Software in weniger als zwei Stunden erfolgreich installiert.

Während der mehrmaligen anderthalbstündigen Unterweisungen mit jeweils 12 – 15 Lehrern konnten sich die Kollegen von der Einfachheit der Bedienung der Schulfilter-Software überzeugen und die anfängliche Skepsis beseitigt werden. Dabei wurden neue Lernboxen für verschiedene Klassen angelegt und darin die vordefinierten Kriterien wie Themenbereiche, Computer und Personen sowie Medientypen festgelegt. Der Schulfilter Plus funktioniert nach dem Nutzerprinzip. Lehrkräfte entscheiden, was ihre Schüler im Internet anschauen dürfen. Der Zensur wird damit vorgebeugt. Die Schule schafft einen Internetgrundschutz, indem sie eine Auswahl aus 70 Themenfeldern alters-, entwicklungs- und schulformspezifisch zulässt oder sperrt. Der Internetgrundschutz gilt für die gesamte Schule und kann individuell durch jede Lehrkraft durch Aktivieren der eingestellten Lernbox der jeweiligen Unterrichtssituation über das TIME for kids-Cockpit angepasst werden.

„In der folgenden vierwöchigen Testphase wurde der Internetgrundschutz auf die Bedürfnisse der Schule und für alle Beteiligten mehr als zufrieden stellend angepasst. Entscheidend waren dabei die großartige Unterstützung und äußerst kompetente Hilfestellung der technischen Mitarbeiter von TIME for kids, die ohne Einschränkungen und immer zuvorkommend über die gesamte Testphase hinweg und darüber hinaus alle aufgetretenen technischen Fragen und Probleme sowohl telefonisch als auch online beantworten sowie lösen konnten“, so Systembetreuer Eid abschließend.

Über diesen Artikel
Datum:
11.10.2010
Autor:
Redaktion
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/schulpraxis/einzelansicht/artikel/aus-der-praxiswirksamer-kinder-und-jugendschutz-im-internet-an-der-mathias-von-flurl-schule.html
Title:
AUS DER PRAXIS
Wirksamer Kinder- und Jugendschutz im Internet an der Mathias-von-Flurl-Schule
Kategorie:
Schulpraxis
Tag der offenen Tür an der Mathias-von-Flurl-Berufsschule     
Diesen Artikel teilen