Meinung: Joachim Gauck - mit, gegen oder ohne das Internet

Um es gleich vorwegzunehmen, nein, das Internet ist nicht böse, es ist auch nicht gut, es besitzt schlicht keine eigene Seele und keinen eigenen Willen. Das Internet ist, was die Menschen aus ihm machen. Aber indem das Internet jede Information in Sekunden jedem anderen Menschen auf der Welt vermitteln kann, verändert es die Kommunikation der Menschen so stark, dass einige offenbar das Gefühl haben, das Internet wäre ein eigener Organismus. So hieß es, das Internet hätte den Freiherrn zu...[mehr]


 

USA zwingen Smartphonehersteller zu besserem Datenschutz

Auf Druck amerikanischer Generalstaatsanwälte haben sich die großen Smartphonehersteller bzw. Hersteller von Betriebssystemen wie Google, Microsoft, Apple und Blackberry verpflichtet, die Nutzer ihrer Smartphones besser vor Datenklau zu schützen. Gleichzeitig stellt Präsident Obama eine sogenannte „Bill of rights für das Digitale Zeitalter“ vor. Die US-Behörden erhöhen den Druck  nachdem vor wenigen Wochen bekannt wurde, dass etliche Apps auf den Smartphones ohne Zustimmung das Adressbuch...[mehr]


 

Live von der didacta: IT-Unternehmen starten „Bündnis für Bildung“

Auf der didacta präsentiert sich erstmals das neu gegründete Bündnis für Bildung. Zwölf Unternehmen der IT-Brache, der Schulbuchverlag Cornelsen sowie das Kultusministerium Schleswig-Holstein haben sich zusammengeschlossen, um durch den Verein den Einsatz digitaler Medien in Bildungseinrichtungen zu verbessern. Laut Satzung ist Zweck des Vereins „die nachhaltige Förderung der Bildung im Bereich der IT gestützten Lehr- und Lernumgebung“. Zu den Gründungsmitgliedern gehören Branchenriesen wie...[mehr]


 

Europas größte Bildungsmesse didacta setzt einen Schwerpunkt auf digitales Lernen

Am Dienstag öffnet mit der didacta Europas größte Bildungsmesse ihre Pforten. Mehr als 700 Aussteller und über 1.000 Vorträge erwarten das Fachpublikum. Neben den Informationsangeboten zu Kita, Schule, Hochschule und Ausbildung haben die Veranstalter die Sonderthemen „eLearning“ und „Sicherheit an Schulen“ gesetzt.  Allein 140 Aussteller sind in Halle 23 zu finden, in der über neue  Entwicklungen und Produkte aus dem Bereich „Digitale Medien in Bildungseinrichtungen“ informiert wird....[mehr]


 

EU-Verordnung zum Datenschutz: Kritik von vielen Seiten

Die in der letzten Woche vorgelegte EU-Verordnung zum Datenschutz bekommt sowohl von der Koalition als auch von der Opposition im Deutschen Bundestag Kritik. Mit der neuen Verordnung will die zuständige EU-Kommissarin Vivian Reding erreichen, dass internationale Unternehmen wie Facebook die Datenschutzregelungen eines einzelnen EU-Mitgliedstaates nicht dadurch umgehen können, dass sie ihren Firmensitz in einen anderen Staat verlegen. So reiche es demnach bereits, wenn ein Unternehmen sich an...[mehr]


 

Herzlich willkommen beim neuen Internetauftritt von DIGITAL LERNEN!

Mehr Inhalt, mehr Übersichtlichkeit, mehr Praxisnähe - das Online-Magazin DIGITAL LERNEN startet mit einem neuen Internetauftritt in das Jahr 2012. Lehrer, Eltern und Schulträger erhalten jetzt noch mehr Informationen zu den Themen Netzpolitik, Medienforschung, und Jugendmedienschutz. Die Berichterstattung aus den Schulen wird weiter ausgebaut; gute Medienkonzepte sollen Vorbild für andere Schulen sein. Das Redaktionsteam und die Gastautoren aus der Praxis werden sowohl aktuelle Themen...[mehr]


 

EU macht Ernst: Einheitlicher strenger Datenschutz geplant

EU-Justizkommissarin Viviane Reding hat sich nicht beeindrucken lassen, trotz heftiger Reaktionen auf den im Internet kursierenden vorläufigen Entwurf einer neuen Datenschutzverordnung, hat sie den Text nahezu unverändert nun eingebracht. Der Entwurf sieht einheitliche europäische Regelungen vor, die zu einem wesentlich besseren Datenschutz führen sollen als heute. Das europäische Datenschutzrecht wäre eine Antwort auf das ebenfalls international funktionierende Internet, das schon lange...[mehr]


  4 5 6 7 8 9 10