Über diesen Artikel
Datum:
30.08.2012
Autor:
Thorsten Greb
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/medienforschung/einzelansicht/artikel/lernen-mit-digitalen-medien-expertengespraech-im-mdr.html
Title:
Lernen mit digitalen Medien - Expertengespräch im MDR
Kategorie:
Medienforschung
gastautoren stift

Lernen mit digitalen Medien - Expertengespräch im MDR

MDR LOGO Figaro
© MDR

Zwei Radiosendungen zum „Lernen mit digitalen Medien“ innerhalb weniger Tage sind ein Indiz, dass das Thema auf ein immer breiteres öffentliches Interesse stößt. Zugeben, diese kurze zeitliche Abfolge ist mitunter der neuerschienenen und vielbeachteten Buchpublikation „Digitale Demenz“ geschuldet, in der Autor und Hirnforscher Manfred Spitzer seine kritische Haltung zur Nutzung digitaler Medien durch Kinder und Jugendliche kundtut. So auch am vergangenen Samstag im Deutschlandradio, wo er mit Kindermedienforscher Klaus Peter Jantke vom Erfurter Frauenhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT über die Mediennutzung von Kindern diskutierte. Jantke forscht in der Abteilung Kindermedien des IDMT unter anderem in den Bereichen E-Learning und Digitale Spiele und ist ein Verfechter vom Einsatz digitaler Medien und insbesondere von digitalen Lernspielen in der Bildung.

Heute Abend kommt es im Programm des Mitteldeutschen Rundfunks zu einer weiteren Auflage der Diskussion, an der neben Hirnforscher Spitzer und Kindermedienforscher Jantke Jörg Michel von KIDS Interactive teilnehmen wird. Das thüringische Unternehmen entwickelt Lernspiele für Kinder und Jugendliche. Bei der Verleihung der diesjährigen COMENIUS-Awards, mit denen die pädagogisch wertvollsten digitalen Bildungsmedien prämiert werden, wurden insgesamt sechs interaktive Lehr- und Lernsoftware-Projekte von KIDS Interactive ausgezeichnet.

Unter dem Thema „Schule im Netz - Synthetische Droge oder natürliche Lernumgebung“ soll in der Diskussionsrunde erörtert werden, wie viel Technik Schüler zum Lernen in der Schule brauchen. Dabei geht es nicht nur um die Frage ob und wie sinnvoll das computergestützte Lernen ist, sondern auch darum, welche Angebote und Bildungsapplikationen sich am ehesten zum Lernen mit digitalen Medien eigenen. Zu Wort kommen sollen dabei auch Schüler und Lehrer einer Leipziger Schule, die über den Einsatz von digitalen Medien im Schulalltag berichten werden.

Das Thema und die Besetzung versprechen eine interessante vor allem aber eine kontroverse Gesprächsrunde. Durch das Programm führt Netzkultur-Moderator Valdimir Balzer. Interessierte können die einstündige Diskussion ab 18:00 Uhr live im Radioprogramm des Kultursender MDR Figaro verfolgen oder sich online über den Livestream auf der Internetseite  bzw. über die für Apple iOS und Android erhältliche MDR Figaro App einklinken.  

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des MDR Figaro.

Über diesen Artikel
Datum:
30.08.2012
Autor:
Thorsten Greb
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/medienforschung/einzelansicht/artikel/lernen-mit-digitalen-medien-expertengespraech-im-mdr.html
Title:
Lernen mit digitalen Medien - Expertengespräch im MDR
Kategorie:
Medienforschung
gastautoren stift
Diesen Artikel teilen