Über diesen Artikel
Datum:
29.05.2013
Autor:
Sven Becker
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/medienforschung/einzelansicht/artikel/die-fachtagung-frischer-wind-in-mint-in-magdeburg.html
Title:
Die Fachtagung „Frischer Wind in MINT“ in Magdeburg
Kategorie:
Medienforschung
Pädagogischer Austauschdienst     

Die Fachtagung „Frischer Wind in MINT“ in Magdeburg

Pädagogischer Austauschdienst
Pädagogischer Austauschdienst     
© Pädagogischer Austauschdienst

Internationale Schulprojekte sind für die Kompetenzentwicklung in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern wichtig. Dies betonte der Präsident der Kultusministerkonferenz, Sachsen-Anhalts Kultusminister Stephan Dorgerloh bei er Eröffnung einer Fachtagung des pädagogischen Austauschdienstes in Magdeburg: „Solche Schulprojekte können wichtige Impulse für einen attraktiven Unterricht in den MINT-Fächern – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – geben und so Schülerinnen und Schüler begeistern“.

Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels in Deutschland und Europa sollten internationale Schulprojekte verstärkt für die Kompetenzentwicklung genutzt werden, sagte der Kultusminister: „Die strategischen Partnerschaften, die das europäische Bildungsprogramm ab 2014 vorsieht, bieten unseren Schulen und Hochschulen dafür gute Chancen“. Die gemeinsame Projektarbeit mit Partnerschülern aus anderen europäischen Ländern sei für viele Schüler eine einzigartige Erfahrung, mit der sie zugleich weitere Schlüsselkompetenzen wie Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelles Wissen erwerben könnten.

Rund 190 Vertreter von Schulen, Hochschulen, Landesinstituten und Initiativen der Wirtschaft nehmen an der Fachtagung teil, die vom 27. bis 29. Mai stattfindet. Vorgestellt werden neue pädagogische Konzepte und Ideen aus den europäischen Projekten für den MINT-Unterricht. Auf dem Programm stehen Projektpräsentationen und Workshops, die Ideen für den MINT-Unterricht und für schulische MINT-Projekte vermitteln. Im Expertenvortrag wird Prof. Ilka Parchmann vom Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) in Kiel aus der Perspektive der internationalen Schulentwicklungsforschung über die Anforderungen an einen wirksamen Unterricht der MINT-Fächer sprechen. Ebenfalls zu sehen gibt es die Präsentation der Siegerbeiträge der Schüler-Science-Slams: „MINT – Meine Idee für die Zukunft Europas“.

Die Teilnehmer der Tagung entwickeln Möglichkeiten, wie sie das neue EU-Bildungsprogramm „ERASMUS für alle“ ab 2014 gezielt für den MINT-Unterricht und die Vernetzung zwischen Schulen und außerschulischen Partnern nutzen können. Der Pädagogische Austauschdienst der Kultusministerkonferenz setzt als Nationale Agentur in Deutschland im Auftrag der Länder das EU-Bildungsprogramm für lebenslanges Lernen im Schulbereich um.

Über diesen Artikel
Datum:
29.05.2013
Autor:
Sven Becker
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/medienforschung/einzelansicht/artikel/die-fachtagung-frischer-wind-in-mint-in-magdeburg.html
Title:
Die Fachtagung „Frischer Wind in MINT“ in Magdeburg
Kategorie:
Medienforschung
Pädagogischer Austauschdienst     
Weiterführende Links
Diesen Artikel teilen