Volltextsuche in der digitalen Schulbuchbibliothek „GEI-Digital“

search

Die Hauptseite der digitalen Schulbuch-Bibliothek „GEI-Digital“ empfängt den Besucher mit einer großen Tag Cloud. Man kann auf die Schlagworte klicken und direkt in das Archiv eintauchen. Auf der linken Seite findet der eher systematisch veranlagte Sucher ein Menü, über das er gezielter nach Informationen suchen kann. Ab sofort ist auch die Volltextsuche in rund 350 000 Schulbuchseiten möglich. Einzelne Begriffe können visuell hervorgehoben und exportiert werden. Das Zoomen von Ausschnitten auf...[mehr]


 

Heute in Düsseldorf: 2. Fachtag zur inklusiven Medienpädagogik

logo medienarbeit-nrw

Heute findet der zweite „Fachtag zur inklusiven Medienpädagogik“ im Jugendgästehaus Düsseldorf statt. Dort werden die Ergebnisse des Modellprojekts „medienkompetent teilhaben!“ vorgestellt, in dem es um die Umsetzung einer inklusiven Medienpädagogik in Nordrhein-Westfalen geht. Interessierte Teilnehmer können hier unter anderem erfahren, „wie man inklusive Visionen in alltagstaugliche Projekte übersetzt.“ Die Inklusions-Scouts des Projekts berichten von den Ergebnissen und darüber, wie...[mehr]


 

Der ‚Geist der Vergangenheit‘ – Analphabetismus weiterhin ein ernstzunehmendes Problem

mutter mit kind

Jedes Kind soll die Chance auf eine Grundschulbildung bekommen, um grundlegende Lese- und Schreibkompetenzen zu erlernen, darauf legten sich fast auf den Tag genau vor zwölf Jahren 189 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen mit ihrem Beschluss über die Millennium-Entwicklungsziele fest. Heute, zum Weltalphabetisierungstag 2012, lässt sich festhalten, dass die Weltgemeinschaft ihrem Ziel ein Stück näher gekommen ist. Aber die Anstrengungen müssen weiter intensiviert werden, das zeigt nicht...[mehr]


 

Lernen mit digitalen Medien - Expertengespräch im MDR

MDR LOGO Figaro

Zwei Radiosendungen zum „Lernen mit digitalen Medien“ innerhalb weniger Tage sind ein Indiz, dass das Thema auf ein immer breiteres öffentliches Interesse stößt. Zugeben, diese kurze zeitliche Abfolge ist mitunter der neuerschienenen und vielbeachteten Buchpublikation „Digitale Demenz“ geschuldet, in der Autor und Hirnforscher Manfred Spitzer seine kritische Haltung zur Nutzung digitaler Medien durch Kinder und Jugendliche kundtut. So auch am vergangenen Samstag im Deutschlandradio, wo er mit...[mehr]


 

Forschungsprojekt zum Lernen mit allgegenwärtigen Systemen und Sozialen Medien

IMG 5126 2

Wie lernen wir in zehn bis 15 Jahren und über welche informationstechnologischen Zugänge werden wir zukünftig unser Wissen erlangen können? Diesen und weiteren Fragen widmet sich in den nächsten zweieinhalb Jahren ein interdisziplinäres Nachwuchsforscherteam der Technischen Universität Dresden unter dem Thema „Software Engineering sozialer und allgegenwärtiger Medien (SESAM)“. DIGITAL LERNEN sprach mit Projektkoordinator Dr. Thomas Schlegel, Juniorprofessor für Software Engineering ubiquitärer...[mehr]


 

Am Horizont: Welche Technologietrends schaffen den Weg in den Bildungsmainstream?

Tablet-Computing

Welche IT-Trends und Technologien werden im Zeitraum der kommenden fünf Jahre Einzug in den Schulunterricht halten? Dieser Frage widmet sich der Horizon Report: 2012 K-12 Edition für den Primar- und Sekundarbereich, der in diesem Jahr bereits in seiner vierten Ausgabe erschienen ist. Was auf den ersten Blick wie der Versuch einer Vorhersage klingen mag, ist eine wissenschaftlich fundierte Analyse von aufkommenden Technologietrends, welche das größte Potential haben, sich im schulischen Lehren...[mehr]


 

Lesenlernen bedeutet Medienlernen

sepia-Image0002

Seit 2010 promoviert Bettina Muratović nach einem Studium der Erziehungswissenschaft in der Arbeitsgruppe Medienpädagogik am Institut für Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bei Prof. Dr. Stefan Aufenanger. Eine interdisziplinär angelegte Doktorandengruppe widmet sich unterschiedlichsten Themen rund um das „Lesen im Kontext digitaler und Printmedien“. Bettina Muratović selbst verfolgt in ihrem Dissertationsprojekt die Frage, wie sich das Vorlesen als wichtigste...[mehr]


  2 3 4 5 6 7 8