Über diesen Artikel
Datum:
14.06.2011
Autor:
Redaktion
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/jugendmedienschutz/einzelansicht/artikel/die-gesichtserkennung-bei-facebook-kommt-und-an-die-zehn-millionen-user-gehen.html
Title:
Die Gesichtserkennung bei Facebook kommt und an die zehn Millionen User gehen
Kategorie:
Jugendmedienschutz
gastautoren stift

Die Gesichtserkennung bei Facebook kommt und an die zehn Millionen User gehen

facebook
© facebook Pressroom

Es ist unwahrscheinlich, dass die die rückgängigen Zahlen von Facebook-Usern bereits der Angst vor dem neuen Gesichtserkennungs-Plugin geschuldet sind. Fest steh aber, dass in den USA sechs Millionen und in Kanada anderthalb Millionen User dem sozialen Netzwerk den Rücken gekehrt haben. Damit geht die Anzahl der Nutzer zum ersten Mal leicht zurück. Die Nachricht fällt zusammen mit der Diskussion um das neue Facebook-Plugin mit dem automatisch Gesichter erkannt werden. Was sich wie ein Produkt aus dem Geheimdienstlabor anhört, soll bei Facebook zum System werden: Neu hochgestellte Fotos werden nun automatisch mit allen bereits hochgestellten Fotos verglichen, gleiche biometrische Daten führen so zum Erkennen eines Fotos und Zuordnung zu einer Person.

Das neue Plugin führt erneut zu heftigen Diskussionen über Datenschutz und Persönlichkeitsrechte bei Facebook. Bereits vor einem Jahr hatte Bundesverbraucherschutzministerin Aigner aus Protest gegen eine Verschlechterung des Datenschutzes ihr Facebookprofil gelöscht. Was Datenschutz in der Praxis bedeutet, spüren Verkehrssünder schon heute. So nutzt nach einem Bericht der Hamburger Morgenpost die Polizei dort Facebook schon heute um Raser und Drängler zu identifizieren von denen Fotos geschossen wurden. Anstelle eines aufwändigen Vor-Ort-Besuchs gleichen die Polizisten den Schnappschuss einfach mit den Facebookfotos ab. Gerade erst zog daraufhin ein potentieller Drängler seinen Widerspruch zurück.

Das Gesichtserkennungs-Plugin kann wie immer bei Facebook nur über schwer auffindbare Einstellungen ausgeschaltet werden. Facebook hat zwar zugesagt, dass nur bei facebook angemeldete Personen erkannt werden sollen, ob das aber auch in der Zukunft so bleiben wird, entscheidet allein Facebook.

Über diesen Artikel
Datum:
14.06.2011
Autor:
Redaktion
Aktionen:
Drucken
URL:
https://www.digital-lernen.de/nachrichten/jugendmedienschutz/einzelansicht/artikel/die-gesichtserkennung-bei-facebook-kommt-und-an-die-zehn-millionen-user-gehen.html
Title:
Die Gesichtserkennung bei Facebook kommt und an die zehn Millionen User gehen
Kategorie:
Jugendmedienschutz
gastautoren stift
Diesen Artikel teilen