Über diesen Artikel
Datum:
20.06.2013
Autor:
Thorsten Greb
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/technik/einzelansicht/artikel/reportage-digital-lernen-zur-besuch-bei-der-noisy-musicworld.html
Title:
Reportage: Magazin DIGITAL LERNEN zu Besuch bei der noisy Musicworld
Kategorie:
Technik
Der IT-Klassenraum der noisy Academy     

Reportage: Magazin DIGITAL LERNEN zu Besuch bei der noisy Musicworld

Der IT-Klassenraum der noisy Academy
Der IT-Klassenraum der noisy Academy     
© neolern GmbH, Thorsten Greb

Ein dezent graues Firmenschild weist den Weg durch das an der Warschauer Straße gelegene Vorderhaus in einen typischen Berliner Hinterhof. Hier werden wir bereits von Robert Witoschek erwartet, der eben noch eine Wegbeschreibung für die Teilnehmer des gleich beginnenden Workshops anbringt. Das heutige Programm ist eine Einführung in die Studiosoftware Ableton Live.

Wir sind zu Besuch bei der noisy Musicworld, seit nunmehr zwölf Jahren eine feste Größe in der Berliner Musikszene. Das 35 Mitarbeiter zählende Unternehmensnetzwerk bietet Anfängern, Amateuren und Profis einen rundum Service: im hauseigenen noisy Store findet sich vom Fender `65 bis zum voll ausgestatteten Tourbus, alles, was das Musikerherz begehrt. Ein paar Türen weiter, in den noisy Rooms, proben Musiker und Bands oder bekommen Stars – wie kürzlich Yoko Ono - den letzten Schliff, bevor sie die Bühnen der Hauptstadt rocken. Und wer das Zeug dazu hat, kann bei noisy Careers seine professionelle Musikerkarriere in Angriff nehmen. Der eigentliche Grund für unseren Besuch jedoch ist die noisy Academy: Die Musikschule bietet, neben der klassischen Musikausbildung und dem Coaching für das harte Musikgeschäft die Möglichkeit, das Handwerk der digitalen Klangproduktion von Grund auf zu erlernen. Branchenexperte und noisy Academy-Leiter Robert Witoschek wird uns die technische Ausstattung und das Angebot seiner Musikakademie vorstellen und uns im Interview erklären, welche Rolle der digitalen Klangproduktion in der schulischen Medienbildung zukommen sollte.      

Anmeldebildschirm der noisy Academy

Anmeldebildschirm der noisy Academy

Nach einem kurzen Rundgang durch die Räumlichkeiten führt uns Witoschek in das IT-Klassenzimmer -  das Herzstück der Musikschule. Zwölf volldigitalisierte Arbeitsplätze stehen den Kursteilnehmern zur Verfügung. Jede Workstation verfügt über einen iMac als 'Schaltzentrale'. Das sieht schick aus, der Einsatz von Apple-Computern habe aber vor allem praktische Gründe, erklärt uns Witoschek: „Apple ist der Branchenstandard, wenn es um das Aufnehmen, Abmischen und Produzieren von Musik geht. Hier ist alles perfekt aufeinander abgestimmt und das Betriebssystem ist sehr stabil. Für das professionelle Musikmachen ist so eine verlässliche Arbeitsplattform extrem wichtig“. Die angeschlossenen Audio-Peripheriegerätschaften variieren je nach inhaltlichem Schwerpunkt der Kurse. Die heutige Workshopkonfiguration sieht so aus: ein MIDI-Keyboard zum Einspielen von Klavier- und Pianosounds, ein MIDI-Controller, der die grafische Oberfläche der Studiosoftware mit Knöpfen, Reglern und Schaltflächen „haptisch“ abbildet, ein Vorverstärker, der wahlweise digitale oder analoge Audiosignale in den Computer einspeist sowie Studiokopfhörer zum konzentrierten Arbeiten. Über das Klassenraumnetzwerk sind alle zwölf Computer untereinander und mit dem Arbeitsplatz des Kursleiters verbunden.  

MIDI-ControllerKursteilnehmer beim Umgang mit Ableton Live 9

links MIDI-Controller, rechts Kursteilnehmer beim Umgang mit Ableton Live 9

Welche Studiosoftware wann zum Einsatz kommt ist abhängig vom konkreten Workshop: geschult werden unter anderem die Programme Apple Logic Pro, Cubase und Ableton Live – jeweils in verschiedenen Anforderungs- und Schwierigkeitsstufen. Das ist jedoch nur ein Teil des ganzheitlichen Lehrangebots der noisy Academy: Zu den derzeit 30 Musikproduktionskursen, rund ums Track Mastering, Digital DJing und Mixing, kommen weitere 15 Kurse aus den Bereichen Musikbusiness und Musikwissen hinzu, die Themen wie alternative Finanzierungsmodelle, Musik- und Eventmanagement oder Musik als Beruf abdecken.

1 2  
Über diesen Artikel
Datum:
20.06.2013
Autor:
Thorsten Greb
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/technik/einzelansicht/artikel/reportage-digital-lernen-zur-besuch-bei-der-noisy-musicworld.html
Title:
Reportage: Magazin DIGITAL LERNEN zu Besuch bei der noisy Musicworld
Kategorie:
Technik
Der IT-Klassenraum der noisy Academy     
Weiterführende Links
Diesen Artikel teilen