Über diesen Artikel
Datum:
19.02.2013
Autor:
Thorsten Greb
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/technik/einzelansicht/artikel/didacta-2013-die-bildungsbranche-trifft-sich-in-koeln.html
Title:
didacta 2013 - die Bildungsbranche trifft sich in Köln
Kategorie:
Technik
didacta 2013 in Köln     

didacta 2013 - die Bildungsbranche trifft sich in Köln

didacta 2013 in Köln
didacta 2013 in Köln     
© neolern GmbH

Heute beginnt die didacta 2013, Europas größte und wichtigste Bildungsmesse, in Köln. Auf keiner anderen europäischen Messeveranstaltung können sich das Fachpublikum und die interessierten Besucherinnen und Besucher einen so umfassenden Überblick über aktuelle Trends, Produkte und Angebote in den Bereichen frühkindliche Bildung, Schule und Hochschule, Aus- und Weiterbildung sowie Bildungstechnologie verschaffen. Neben dem Ausprobieren und Verweilen in den Messehallen vier, fünf, sechs, sieben und neun wird dem Publikum ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten. Weit über 1000 Einzelveranstaltungen in Form von Workshops, Fachtagungen, Vorträgen oder Podiumsdiskussionen werden zu den diesjährigen Themenschwerpunkten angeboten.        

Das „Who is Who“ der Bildungsbranche versammelt sich in den nächsten fünf Tagen in der Rheinmetropole. Insgesamt 843 nationale wie internationale Anbieter und Aussteller präsentieren sich auf der diesjährigen didacta Köln. Damit konnte die Anzahl der Aussteller gegenüber dem Vorjahr noch einmal deutlich gesteigert werden, so der Veranstalter, die Koelnmesse GmbH. An den fünf Messetagen werden rund 100 000 Besucher erwartet. Die didacta übersteigt damit - gemessen an der Besucherzahl - nicht nur die meisten Bildungsmessen im internationalen Umfeld, sondern sie kann sich auch im Vergleich zu anderen Publikumsmessen beispielsweise aus der Unterhaltungs- oder Autobranche sehen lassen.    

Für unsere redaktionelle Berichterstattung sind selbstverständlich die Trends und Produktneuerungen rund um das schulische Lernen mit digitalen Medien von besonderem Interesse, welche in den Messehallen 4.1 und 4.2 besichtigt und ausprobiert werden können. Mehr als 90 Unternehmen und Institutionen zeigen hier, was schon heute technisch möglich ist und wie die Informationstechnologie pädagogisch sinnvoll und sicher in den Schulunterricht und die schulische Infrastruktur integriert werden kann. Neben namenhaften Ausstellern wie TIME for kids, CampusLan, VS-Möbel, RedNet, Co.Tec oder NEC ist auch das Online Magazin DIGITAL LERNEN mit einer Standpräsenz in Halle 4.2 am Stand D010 vertreten. Besuchen Sie  uns vor Ort und sprechen Sie mit unseren Redakteuren. Wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen oder stellen Ihnen die Arbeitsweise unseres Online-Magazins vor.

Noch bis zum kommenden Samstag können sich Fachpublikum und interessierte Besucher in den Kölner Messehallen informieren. Eine Tageskarte ohne Ermäßigung kostet an der Tageskasse 14 Euro. Kurzentschlossene kommen mit einer Halb-Tageskarte für 9 Euro ab 13:00 Uhr vergünstigt in die Messehallen. Wer sich hingegen beim Besuch auf der didacta viel Zeit lassen möchte, um nichts zu verpassen, bekommt mit einer Dauerkarte für 33 Euro die Möglichkeit dazu. Familien, Gruppen und Schüler dürfen sich über vergünstigte Eintrittspreise für die Tageskarte freuen.

Die didacta findet jedes Jahr im Wechsel in einer anderen deutschen Großstadt statt. 2012 war Europas größte Bildungsmesse in Hannover zu Gast, im kommenden Jahr wird sie in Stuttgart Halt machen. Die Stadt Köln hat die didacta bisher fünf Mal ausgetragen. 

Über diesen Artikel
Datum:
19.02.2013
Autor:
Thorsten Greb
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/technik/einzelansicht/artikel/didacta-2013-die-bildungsbranche-trifft-sich-in-koeln.html
Title:
didacta 2013 - die Bildungsbranche trifft sich in Köln
Kategorie:
Technik
didacta 2013 in Köln     
Weiterführende Links
Diesen Artikel teilen