Über diesen Artikel
Datum:
08.08.2012
Autor:
Sven Becker
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/schulpraxis/einzelansicht/artikel/tablets-und-noch-viel-mehr-die-igs-volkmarode.html
Title:
Tablets und noch viel mehr: die IGS Volkmarode
Kategorie:
Schulpraxis
Arbeit mit dem Tablet-Computer      

Tablets und noch viel mehr: die IGS Volkmarode

Arbeit mit dem Tablet-Computer
Arbeit mit dem Tablet-Computer      
© Ulf Blanke

Es ist Deutsch-Unterricht in der sechsten Klasse der Integrierten Gesamtschule Volkmarode in Braunschweig. Auf dem Plan steht das Üben der Vergangenheitsformen. Mit ihren mobilen Tablet-Computern arbeiten die Schüler im Internet, wo sie zahlreiche Aufgaben finden, die sie in ihrem eigenen Tempo und je nach Tagesform bearbeiten können. Automatische  Rückmeldungen zeigen ihnen, ob sie dabei die richtigen Lösungen finden und der Lehrer ist als Begleiter immer für ihre Fragen ansprechbar. So läuft der Unterricht in dem Modellprojekt mit Tablet-Computern, an dem alle Klassen der Schule teilnehmen. Die 32 Projekt-Tablets werden in zwei Koffern in die Klassen transportiert, wo die Schüler mit ihnen ausgewählte Unterrichtseinheiten bearbeiten.

In Volkmarode herrscht für ein derartiges Projekt ein günstiges medienpädagogisches Klima. So heißt es im Schulprofil leitend für das pädagogische Konzept: „Im digitalen Zeitalter ist es von besonderer Bedeutung, dass Kinder schon frühzeitig lernen kompetent mit Medien umzugehen.“ Autonomes und fächerübergreifendes Lernen sind ein Teil davon, und ebenso Medienbildung und mobiles Lernen. Dazu gehört jedoch nicht nur die Arbeit mit mobilen Geräten wie den Tablets.

Über den Schulserver IServ können die Lehrer die Tablet-Koffer für ihren Unterricht reservieren. Der Lehrer Ulf Blanke führt einen Blog, auf dem er laufend über die neuen Entwicklungen im eigenen Projekt berichtet, aber auch einen Blick auf Best-Practice-Beispiele in anderen Schulen wirft oder über Apps, die sich gut für den Einsatz im Unterricht eignen. „Die Bausteine für sich stellen also keine abgeschlossene Lerneinheit dar, sondern müssen in ein entsprechendes Unterrichtsszenario eingebettet werden“.

Viel wird hier probiert. Das Medienkonzept der Schule ist insgesamt noch im Aufbau, denn die Schule gibt es erst seit 2009. So gibt es auch noch keine festgefahrenen Strukturen – die Sonnenseite des Unfertigen. Das macht offen für neue Arbeitsmethoden, auch auf Verwaltungsebene. Beispielsweise wird das Medienkonzept seit etwa einem halben Jahr kollaborativ in einem Wiki entwickelt. Zur grundlegenden Orientierung dient dazu der Leitfaden des Bildungsministeriums NRW, es bleibt aber viel Spielraum für eigene Ideen. Blanke will allerdings nicht verschweigen, dass die Wiki-Arbeitsgemeinschaft selbst noch in der Entwicklung ist. Denn das kollaborative Schreiben im Wiki ist Vielen neu, und deshalb gebe es noch eine „gewisse Zurückhaltung“, die erst mit der Zeit überwunden werden könne.

Auch am technologischen Konzept der Schule wird weiter gefeilt. Für die 30 Lehrer und etwa 450 Schüler gibt es gegenwärtig 25 PCs, 18 Laptops, 32 Tablet-Computer und sieben interaktive Tafeln. Jährlich kommen neue Geräte dazu, die Stadt stockt den Geräte-Pool stetig auf. Künftig kommt als Standard ein Desktop-PC in jede neue Klasse. All diese Geräte benötigen einen Anschluss ans Internet. Auch die interaktiven Tafeln, etwa um Medienquellen abzurufen. Gleiches gilt für Apple TV, das seit kurzem genutzt wird. Die Internetanbindung erscheint für diese Anforderungen allerdings etwas zu eng: Der Schulserver stellt die Verbindung über eine mittlerweile zu enge 6000er DSL-Leitung her, aber auch das wird sich in Zukunft ändern. Im Netzwerk ist der Verwaltungs- vom Schülerbereich getrennt und der Zugang der Schüler ist über die Filtersoftware SquidGuard gesichert.

Das Betriebs- und Service-Konzept der IGS Volkmarode ist aufgebaut wie in vielen anderen Schulen auch, eine Kombination interner und externer Ansprechpartner: Den First-Level-Support leistet die Schule selbst und der Schulträger bzw.

1 2  
Über diesen Artikel
Datum:
08.08.2012
Autor:
Sven Becker
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/schulpraxis/einzelansicht/artikel/tablets-und-noch-viel-mehr-die-igs-volkmarode.html
Title:
Tablets und noch viel mehr: die IGS Volkmarode
Kategorie:
Schulpraxis
Arbeit mit dem Tablet-Computer      
Diesen Artikel teilen
Anzeige
Anzeige
Anzeige