Über diesen Artikel
Datum:
28.03.2013
Autor:
Sven Becker
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/schulpraxis/einzelansicht/artikel/physik-verstehen-mit-leifiphysik.html
Title:
Physik verstehen mit LEIFIphysik
Kategorie:
Schulpraxis
Joachim Herz Stiftung     

Physik verstehen mit LEIFIphysik

Joachim Herz Stiftung
Joachim Herz Stiftung     
© Joachim Herz Stiftung

Das Online-Lernportal LEIFIphysik bietet Übungen und Materialien für den Physikunterricht von der fünften Klasse bis zum Abitur und ist damit schon jetzt sehr erfolgreich: Bis zu 120 000 Besucher nutzen die Plattform pro Monat. Bisher waren die Inhalte jedoch auf den Lehrplan Bayerns begrenzt. Doch das ändert sich. Heute startet das Angebot in neuem Design und mit einem Angebot für die Lehrpläne aller Bundesländer. Es wird im Rahmen des MNU-Bundeskongresses an der Universität Hamburg freigeschaltet. Die Gründer und Namensgeber von LEIFIphysik.de, Ernst Leitner und Ulrich Finckh, präsentieren dort gemeinsam mit der Vorstandsvorsitzenden der Joachim Herz Stiftung, Petra Herz, die Neuerungen des Portals.

Mit interaktiven Modulen und unterhaltsamen Animationen wird die Physik verständlich aufbereitet und live erfahrbar. Von der Lichtbrechung bis zum deterministischen Chaos spannt sich das Themenspektrum, und mittendrin schwebt Tante Erna mit rotem Haar und lila Rock durchs Bild und erklärt dabei die Relativitätstheorie. So gibt das Portal Hilfe bei Hausaufgaben, regt Experimente an und unterstützt die Schüler beim Lernen für Klausuren. Dabei setzt das Portal vor allem auf das selbstorganisierte Lernen der Schüler. Sie können sich künftig mit altersgerechten Materialien in zwölf Teilgebiete mit etwa 100 Themenbereichen einarbeiten. Auf mehr als 8 300 Seiten veranschaulichen über 16 000 Abbildungen und animierte Simulationen Phänomene aus der Physik.  

Schon 2001 wurde es von den beiden Physiklehrern ins Leben gerufen und seitdem betreut und weiter entwickelt. Während des letzten Jahres überarbeitete die Joachim Herz Stiftung aus Hamburg die Lernplattform für Naturwissenschaften grundlegend und ergänzte die Lernmaterialien für das bundesweite Angebot. Nach der offiziellen Übergabe an die Joachim Herz Stiftung wird der Physiklehrer Thomas Unkelbach gemeinsam mit den Gründern das nötige Know-how für die Weiterentwicklung der Webseite einbringen und LEIFIphysik.de auch weiterhin inhaltlich auf dem neuesten Stand halten. Die Gründer sind glücklich über den Erfolg ihres Projekts, wie sie gegenüber DIGITAL LERNEN sagen: „Wir haben mit der Joachim Herz Stiftung einen Partner gefunden, der  unsere Grundidee weiterleben und in neuer Aufmachung erstrahlen lässt. Unser Wunsch ist es, dass viele Schülerinnen und Schüler und deren Lehrer in LEIFIphysik pass- und sachgerechte Hilfestellungen finden und dabei die Vielfalt und Schönheit der Physik kennenlernen.“  

Petra Herz betont zudem die Relevanz eines solchen Angebots: „Naturwissenschaften bestimmen mit über die Innovationsfähigkeit einer Gesellschaft. Also brauchen wir genügend junge Nachwuchsforscher, die Zukunftsfragen kreativ und kompetent erforschen. Dass bereits so viele Schüler mit LEIFIphysik.de lernen, ist ein wunderbares Beispiel für die Anziehungskraft von Naturwissenschaften auf Jugendliche. Dieses Angebot können wir nun bundesweit machen.“

Über diesen Artikel
Datum:
28.03.2013
Autor:
Sven Becker
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/schulpraxis/einzelansicht/artikel/physik-verstehen-mit-leifiphysik.html
Title:
Physik verstehen mit LEIFIphysik
Kategorie:
Schulpraxis
Joachim Herz Stiftung     
Weiterführende Links
Diesen Artikel teilen
Anzeige
Anzeige
Anzeige