Über diesen Artikel
Datum:
02.08.2010
Autor:
Redaktion
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/schulpraxis/einzelansicht/artikel/erfolgreiches-digitales-lernen-mit-classmate-pcs-am-gymnasium-ottobrunn.html
Title:
Erfolgreiches Digitales Lernen mit Classmate-PCs am Gymnasium Ottobrunn
Kategorie:
Schulpraxis
Achim Lebert     

Erfolgreiches Digitales Lernen mit Classmate-PCs am Gymnasium Ottobrunn

Achim Lebert
Achim Lebert     
© Achim Lebert

Das Gymnasium Ottobrunn integriert seit vielen Jahren, digitale Medien auf vielfältige Art und Weise sowohl in den Unterricht als auch in die Organisation der Arbeitsabläufe und zur Verbesserung der Kommunikation. Ziel der Schule ist es, „eine dem 21. Jahrhundert angemessene Lern- und Arbeitskultur zu entwickeln, in der Schülerinnen und Schüler vertieft Lern- und Medienkompetenz als Schlüsselqualifikationen der heutigen Zeit erwerben können“, so Schulleiter Achim Lebert. Die Schule versteht daher den Einsatz von IT im Unterricht nicht als Selbstzweck, dieser ist stattdessen eingebunden in die Schul- und Unterrichtsentwicklung. Vor diesem Hintergrund entstanden seit 2001/2002 die ersten Notebook-Klassen an der Schule. Seit 2005 besteht für Eltern die freie Wahl zum Besuch einer Notebook-Klasse ab Jahrgangsstufe 8. Im Schuljahr 2008/2009 wurde das Konzept dahingehend erweitert, dass in der Jahrgangsstufe 8 alle weiteren Klassen mit insgesamt 150 Intel Classmates ausgestattet wurden, so dass hier ein flächendeckender Einsatz der Computer möglich ist.
 
 Ausgangspunkt für das Projekt, 150 Laptops in der Jahrgangsstufe 8 einzusetzen, waren schlechte Ergebnisse im Rahmen einer internen Evaluation. Die sehr negativen Werte betrafen insbesondere die Bereiche Wohlbefinden in der Schule und Motivation, welche sich auf alle weitere abgefragte Lernbereiche negativ auswirkten. Im Zentrum stand die Beobachtung, dass die Motivation der Schüler in der Jahrgangsstufe 8 bedingt durch die Pubertät verglichen mit anderen Jahrgangsstufen am niedrigsten ist und ein praktizierter Frontalunterricht vielfach boykottiert wird. Das Ziel bestand somit darin eine veränderte Unterrichtskultur zu etablieren, die verstärkt die Selbstorganisation und die Teamarbeit der Schüler in das Zentrum stellen sollte.

Das Konzept war verbunden mit einem veränderten Raumkonzept, einem Konzept zur veränderten Zusammenarbeit der Lehrkräfte, dem Einsatz von pädagogischem Fachpersonal in dieser Jahrgangsstufe, der Fortbildung von Lehrkräften sowie der durchgehendenden Implementierung von kleinen Classmate-PCs als Lernwerkzeug in den Unterricht. Das Projekt befindet sich im Schuljahr 2010/2011 im dritten Jahr der Durchführung. Der Einsatz der Classmates ist eingebunden in ein übergreifendes Konzept, dieser stellt einen Baustein im Gesamtkonzept der Schule dar.

Über diesen Artikel
Datum:
02.08.2010
Autor:
Redaktion
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/schulpraxis/einzelansicht/artikel/erfolgreiches-digitales-lernen-mit-classmate-pcs-am-gymnasium-ottobrunn.html
Title:
Erfolgreiches Digitales Lernen mit Classmate-PCs am Gymnasium Ottobrunn
Kategorie:
Schulpraxis
Achim Lebert     
Diesen Artikel teilen
Anzeige
Anzeige
Anzeige