Über diesen Artikel
Datum:
09.01.2012
Autor:
Sascha Steuer
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/netzpolitik/einzelansicht/artikel/onlinekriminalitaet-bayern-stellt-54-internetpolizisten-zusaetzlich-ein.html
Title:
Onlinekriminalität: Bayern stellt 54 Internetpolizisten zusätzlich ein
Kategorie:
Netzpolitik
Auch im Internet klicken die Handschellen

Onlinekriminalität: Bayern stellt 54 Internetpolizisten zusätzlich ein

Auch im Internet klicken die Handschellen

Allein im Jahr 2010 habe es in Bayern 23.000 Straftaten im Zusammenhang mit dem Internet gegeben, erklärte Innenminister Herrmann auf der Neujahrspressekonferenz des Innenministeriums. Darunter fallen Betrug, Urheberrechtsverletzungen und Angriffe auf Unternehmen und Behörden. Dagegen will das Innenministerium nun in der ganzen Breite vorgehen, im Jahre 2011 begannen 54 Externe eine Sonderausbildung zum „Internetpolizisten“, die in diesem Jahr zum Einsatz kommen sollen.

 

Das Bayerische Landeskriminalamt konnte im letzten Jahr eine Bande ermitteln, die mit einem Netz von fingierten Online-Shops mehr als 100.000 Verbraucher geschädigt hat. Der Schaden allein hier wird auf 40 Millionen Euro geschätzt".  Die neuen Internetpolizisten sollen diese Fälle nun aufklären bevor der Schaden entsteht. Die 54 Polizisten werden in 9 von 10 Polizeipräsidien und damit fast flächendeckend eingesetzt, sie sind vor Ort vor allem für Betrugsdelikte zuständig, fünf Polizisten kommen ins Landeskriminalamt und spüren dort in sogenannten Netzwerkfahndungen unter anderem Kinderpornographie auf.  Die einjährige Ausbildung, zu der auch allgemeine polizeiliche Tätigkeiten gehören wird im Juni 2012 mit einer Prüfung abgeschlossen, so dass die Internetpolizisten ab Juli 2012 zur Verfügung stehen.

 

Innenminister Herrmann fordert angesichts der Netzwerke von Rechtsextremisten erneut die Wiedereinführung der umstrittenen Vorratsdatenspeicherung: "Unsere ''Internetpolizisten'' brauchen aber auch das richtige Werkzeug in der Hand. Am virtuellen Tatort hilft kein Fingerabdruckpulver.“

Über diesen Artikel
Datum:
09.01.2012
Autor:
Sascha Steuer
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/netzpolitik/einzelansicht/artikel/onlinekriminalitaet-bayern-stellt-54-internetpolizisten-zusaetzlich-ein.html
Title:
Onlinekriminalität: Bayern stellt 54 Internetpolizisten zusätzlich ein
Kategorie:
Netzpolitik
Auch im Internet klicken die Handschellen
Diesen Artikel teilen