Über diesen Artikel
Datum:
04.07.2013
Autor:
Sven Becker
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/medienforschung/einzelansicht/artikel/wissenschaftsministerium-sachsen-foerdert-neue-nachwuchsforschergruppe.html
Title:
Wissenschaftsministerium Sachsen fördert neue Nachwuchsforschergruppe
Kategorie:
Medienforschung
Tablet-Computer     

Wissenschaftsministerium Sachsen fördert neue Nachwuchsforschergruppe

Tablet-Computer
Tablet-Computer     
© Windorias / pixelio.de

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst fördert eine neue Nachwuchsforschergruppe am Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung der Universität Leipzig. Unter der Leitung von Professorin Maria Hallitzky von der Universität Leipzig und Professor Klaus Hänßgen von der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur in Leipzig wird die interdisziplinäre Forschergruppe zum Einsatz von neuen Medien im Unterricht forschen und dabei konkrete Handlungskonzepte und Materialien entwickeln. Der Titel des Projekts: „Bildung serviert auf dem Tablet(t)“

Die Erziehungswissenschaftlerin Hallitzky beschreibt die Intention des Projekts: „Wir haben uns das Ziel gesetzt, die neuen Medien zu einem festen Bestandteil der Lehrerbildung zu machen und werden dafür sowohl Unterrichtsentwicklung in Schulen, als auch eine Anpassung der Lehrerbildung verfolgen. Selbst die Enquete-Kommission des Bundestages spricht sich inzwischen dafür aus, dass alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II mit digitalen Endgeräten ausgestattet werden sollen. Dabei ist für viele Lehrkräfte bislang nicht klar, welche umfassenden didaktischen Möglichkeiten ein mit digitalen Medien gestützter Unterricht eigentlich bietet.“

Grundlegende Forschung auf diesem Gebiet ist dringend geboten. Zwar gibt es viele singuläre Vorstöße und viele dieser Projekte berichten von den Vorteilen digitaler Medien im Unterricht. Ein Teil dieser positiven Ergebnisse ist jedoch auf die Anfangsbegeisterung der Lehrer und Schüler zurückzuführen, die ein Klassensatz glitzernder neuer iPads hervorruft und einmal die Routinen durchbricht. Ob sie im Hinblick auf die basale Funktion der Schule – das Lernen – sinnvoll sind: das ist noch nicht abschließend nachgewiesen. Ein systematischer Überblick über den didaktischen „Mehrwert“ steht noch aus. Die „Bildung auf dem Tablet(t)“ gliedert sich ein in die Reihe von Forschungsprojekten, die dieses Ungewisse weiter ausleuchten, und zwar in verschiedene Richtungen.

Klaus Hänßgen, Informatikwissenschaftler an der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur Leipzig hebt den besonderen Charakter dieser Nachwuchsforschergruppe hervor. Er liege „in der hochschulübergreifenden wissenschaftlichen Kooperation der Universität und der HTWK Leipzig und der anwendungsbezogenen Verortung in der aktuellen Schulpraxis am Freien Gymnasium Borsdorf und stellt damit eine besondere Bereicherung für die Wissenschaftsregion Leipzig dar.“

Auch Sachsens Wissenschaftsministerin Professorin Sabine von Schorlemer lobt das Projekt: „Das Erlernen von Medienkompetenz an unseren Schulen ist unverzichtbar. Nur so können Kinder und Jugendliche den verantwortungsvollen Umgang mit neuen Medien erlernen, und die sich bietenden vielfältigen Möglichkeiten unter pädagogischer Anleitung erkunden. Aber auch für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an unseren Hochschulen ist es eine schöne Aufgabe, den Einsatz von moderner Technik im Schulunterricht zu begleiten und ihre Effektivität nachhaltig zu erforschen.“

Gefördert wird das Projekt mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Freistaates Sachsen. Die Leipziger Nachwuchsforschergruppe erhält ein Gesamtvolumen von rund 400.000 Euro für eine Laufzeit bis Ende 2014.

Über diesen Artikel
Datum:
04.07.2013
Autor:
Sven Becker
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/medienforschung/einzelansicht/artikel/wissenschaftsministerium-sachsen-foerdert-neue-nachwuchsforschergruppe.html
Title:
Wissenschaftsministerium Sachsen fördert neue Nachwuchsforschergruppe
Kategorie:
Medienforschung
Tablet-Computer     
Weiterführende Links
Diesen Artikel teilen
Anzeige
Anzeige
Anzeige