Über diesen Artikel
Datum:
19.11.2013
Autor:
Sven Becker
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/medienforschung/einzelansicht/artikel/info-kompass-der-lfm-informationen-finden-bewerten-weitergeben.html
Title:
Info-Kompass der LfM: Informationen finden, bewerten, weitergeben
Kategorie:
Medienforschung
redaktion sven becker

Info-Kompass der LfM: Informationen finden, bewerten, weitergeben

Lf M Logo 4c

Mit dem Internet umgehen heißt mit Informationen umgehen. Diese Fähigkeit ist unerlässlich für jeden, der das Internet nutzt. Aber diese Fähigkeit ist niemandem in die Wiege gelegt. Auch den sogenannten „Digital Natives“ nicht, die angeblich in die digitale Kultur hineinwachsen und selbstverständlich in ihr agieren. „Informationskompetenz“ will also gelernt sein. Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) und die Deutsche UNESCO-Kommission haben nun eine Broschüre zur Online-Recherche sowie zur Bewertung und Verbreitung von Informationen im Internet veröffentlicht. DIGITAL LERNEN hat sie sich genauer angesehen.

„Welche Suchanfragen stelle ich an Google, Yahoo! oder Bing, um verlässliche Informationen zu bekommen? Wie gehe ich mit Informationen aus Blogs, Foren und Wiki-Artikeln um? Wollen Preisvergleichs-Angebote wirklich nur mein Bestes? Wie teile ich bewusst in sozialen Netzwerken?“ Die Broschüre will bei diesen und ähnlichen Fragen Orientierung bieten. 

Für LfM-Direktor Jürgen Brautmeier ist Informationskompetenz wesentlich, um sich sicher im Internet bewegen zu können: „Was uns als LfM beunruhigt ist, dass viele Menschen zu unkritisch mit Internetquellen und Suchmaschinenergebnissen umgehen. Manche Nutzer scheinen gar nicht zu wissen, welchen Geschäftspraktiken sie sich jeden Tag sorglos unterwerfen.“ Die Lösung des Problems liege in der Stärkung der eigenen Informationskompetenz. „Als Medienanstalt möchten wir mit der neuen Publikation ein breiteres Bewusstsein dafür schaffen, wie Suchmaschinen funktionieren, wie Vergleichsportale arbeiten und man verlässliche Quellen im Internet findet.“ 

„Wie gehe ich mit Informationen um?“ Diese Frage wird zu Beginn der Broschüre aufgeworfen. Eine einführende Passage erklärt grundlegend, was Informationen überhaupt sind und welche Nutzungsart es gibt. Ein kurzer historischer Abriss zeigt, dass zwar das Internet ein neues und in quantitativer Hinsicht beispielloses Medium, das Grundproblem jedoch schon alt ist: „Wie lassen sich Informationen aktiv filtern, einschät­zen und verarbeiten?“ Im Alltag informieren wir uns im Internet über alles Mögliche – etwa über die aktuellen Nachrichten, oder wir wollen etwas bestimmtes Lernen. Wir nutzen es konsumvorbereitend und als Ratgeber für den Alltag, zum Beispiel wenn wir ein Kochrezept heraussuchen. Über diese Dinge klärt der Abschnitt „Informationen finden und bewerten“ auf. Das andere große Thema ist die Informationsweitergabe. Hier gibt es einerseits die „unbewusste und passive“ Weitergabe, worunter die Spuren verstanden werden, die wir im Internet hinterlassen und die von anderen genutzt werden können. Andererseits ist auch bei der „gezielten und aktiven“ Weitergabe von Informationen Wichtiges zu beachten, egal, ob man sich in einem Sozialen Netzwerk nur einen eingeschränkten Kreis oder in einem Blog an eine breite Öffentlichkeit wendet.

Ausgehend vom Nutzungsverhalten unterscheidet die Broschüre vier Nutzertypen: die Schürfer, die Netzwerker, die digitalen Allrounder und die Publizisten. In einem kleinen Test kann der Leser herausfinden, welchem Nutzertypus er entspricht. Ein weiterer Teil widmet sich dem Vorgehen bei der Recherche und Bewertung von Informationen: Die Autoren empfehlen, sich dabei von der Neugier zwar leiten zu lassen, allerdings begleitet von einer gehörigen Portion Skepsis. Während uns die Neugier immer tiefer und schneller ins Thema treibt, tritt die Skepsis einen Schritt zurück und fragt, ob die Quellen als kompetent und neutral einzuschätzen sind. Eine schwierige Balance, aber mit ein wenig Achtsamkeit gut zu meistern. Wie man Informationen über sich selbst schützt und weitergibt, ist ein weiteres Thema dieses Kapitels.

1 2  
Über diesen Artikel
Datum:
19.11.2013
Autor:
Sven Becker
Aktionen:
Drucken
URL:
http://www.digital-lernen.de/nachrichten/medienforschung/einzelansicht/artikel/info-kompass-der-lfm-informationen-finden-bewerten-weitergeben.html
Title:
Info-Kompass der LfM: Informationen finden, bewerten, weitergeben
Kategorie:
Medienforschung
redaktion sven becker
Weiterführende Links
Diesen Artikel teilen
Anzeige
Anzeige
Anzeige