Archiv

Artikel die älter als ein Jahr sind

 

Neue Projekte der Hessischen Landesmedienanstalt zur Medienkompetenz

LPR Hessen

Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) berichtet von ihrem Angebot für Medieninteressierte im Jahr 2013. Inhaltlich stehen darin Kinder, Jugendliche und Multiplikatoren im Mittelpunkt....[mehr]


 

DJI-Studie zur Nutzung von Kindersuchmaschinen

logo informationsverhalten dji

Eine Studie des Deutschen Jugendinstituts (DJI) zum Informationsverhalten von sechs- bis dreizehnjährigen Kindern beim Umgang mit Kindersuchmaschinen zeigt: die Recherche- und Informationskompetenz von Kindern ist eng mit ihrer...[mehr]


 

Initiative D21 auf der didacta: Runder Tisch zu BYOD in den Schulen

Initiative D21

Die Bildungsmesse didacta 2013 in Köln rückt näher. Vom 19. Bis 23. Februar treffen dort wieder Akteure aus den verschiedenen Bildungsbereichen aufeinander. Auch DIGITAL LERNEN wird dort mit einem Stand vertreten sein und... Die...[mehr]


 

Neue LfM-Studie: Computerspiele(n) in der Familie

lfm-logo

Kinder fangen immer früher an, mit dem Computer zu spielen. Das Einstiegsalter liegt derzeit bei Fünf bis Acht und wird sich künftig wahrscheinlich noch weiter nach unten verschieben. Medienaufsicht und Jugendverbände stehen...[mehr]


 

Gastbeitrag: Lernen überall und jederzeit? Das digitale Zeitalter als Herausforderung der politischen Bildung

Michael Görtler

Michael Görtler ist Sozialwissenschaftler und Referent für politische Jugend- und Erwachsenenbildung. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Beschleunigung von Politik, Gesellschaft und Bildung sowie die Bildung für...[mehr]


 

Studie des Büros für Technikfolgenabschätzung: "Gesetzliche Regelungen für den Zugang zur Informationsgesellschaft"

TAB

Das Internet wuchert, die Zeitung stirbt. Das ist Drohung oder Versprechen – je nach medienkulturellem Paradigma, dem der Leser sich zuordnet. Weniger zugespitzt kann man formulieren: Die mediale Lebenswelt der Gesellschaft...[mehr]


 

Interview mit Hans Wedenig über das Projekt SCHULBUCH-O-MAT

Heiko Przyhodnik und Hans Wedenig von Schulbuch-O-Mat

Der SCHULBUCH-O-MAT soll das erste offene und freie elektronische Schulbuch Deutschlands werden. Als Pilotprojekt ist ein Biologiebuch für die Klassenstufen sieben und acht geplant, das modular aufgebaut ist und kollaborativ...[mehr]